Stichwort

Bundeskulturministerium

15 Presseschau-Absätze
Feuilletons 08.06.2001 […] fällige Betrachtung von neutralem Boden aus. Joachim Güntner denkt nach, "wie ein deutsches Bundeskulturministerium aussehen könnte". "Die Devise lautet: 'Bundespolitische Kompetenzen weiter bündeln, ohne den Ländern etwas wegzunehmen'. Den Tribut, den ein von Nida- Rümelin zugeschnittenes Bundeskulturministerium fordern würde, hätte das Auswärtige Amt zu zahlen. Dort sind die - mit der regierungsnahen […] Akademische Austauschdienst, die Alexander-von-Humboldt-Stiftung und die Auslandschulen angesiedelt, und der kulturpolitische Etat des Hauses beträgt 1,1 Milliarden Mark. Würde ein künftiges Bundeskulturministerium dieses Terrain arrondieren, täte das keinem Föderalisten weh, denn um Bundeskompetenzen und Bundesgelder handelt es sich ja jetzt schon. Nida-Rümelin aber hätte seinen derzeitigen Etat um fast […]