Stichwort

De Correspondent

5 Presseschau-Absätze
9punkt 29.03.2017 […] bekannte Journalistikprofessor Jay Rosen erklärt im Niemanlab, warum er den niederländischen Dienst De Correspondent bei seiner Expansion in die USA begleiten will - De Correspondent lässt sich von seinen "Mitgliedern" und Lesern bezahlen. Eines der Argument für dieses Modell ist für Rosen, dass De Correspondent ein Autorenblatt sei - sie dürfen ihre Themen selbst setzen. Und "im Austausch für die Freiheit […] verlangt, in eine reiche Interaktion mit ihren Lesern zu investieren. Sie haben keine Wahl. Das ist Teil des Jobs. Dieser Schritt ist entscheidend für das auf Vertrauen aufgebaute Modell von De Correspondent und für sein Geschäftsmodell." Dazu passt dann noch die heutzutage geradezu surreal klingende Meldung, dass der Independent fünfzig Redakteure einstellen will. Seit seinem Verzicht auf Print […]