Stichwort

Dieudonne

39 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Magazinrundschau 22.05.2020 […] Separatisten) - Valls hat beide Nationalitäten. Im Gespräch erinnert er auch an seine Kämpfe mit der extremen Linken und Rechten in Frankreich, besonders an den fanatischen postkolonialen Antisemiten Dieudonné: "Dieses 'Bündnis' - ich setze es in Anführungszeichen - zwischen Neonazismus à la Alain Soral und Figuren, die eher von links kommen - auch wenn das alles nicht viel heißen will - ist äußerst ungesund […] durch die Justiz, denn es muss immer wieder darauf hingewiesen werden, dass Rassismus und Antisemitismus keine Meinungen, sondern als Volksverhetzung Delikte sind. Ich glaube, dass die Macht von Dieudonné immer noch unterschätzt wird. Als ich als Innenminister den Stier bei den Hörnern packte und ihn ab 2013 stellte - auch andere hatten es vor mir getan - konnte ich mir ein Bild von seiner Gewalttätigkeit […]
9punkt 28.06.2017 […] Christine Angot in Libération erzählt Manuel Valls, wie er in seinem Wahlkreis in Evry ein Spektaktel des antisemitischen Komikers Dieudonné, der nicht nur ein rechtsextremes, sondern auch ein Publikum von Banlieue-Jugendlichen anzieht, verboten hat und wie Dieudonné sich rächte: Er sprach sich im Wahlkampf für die Kandidatin von Jean-Luc Mélenchon aus. Auf die Frage, wie die Kandidatin auf diese […] auf der Seite der Schwachen steht, sagt man, 'das sind Opfer', man glaubt, man muss sich solidarisieren, und man akzeptiert die Stimmen der Wahlempfehlung. Es ist unbehaglich, aber man legitimiert Dieudonné. Den Diskurs analysiert man nicht. So war es immer bei der Linken." […]
9punkt 04.11.2014 […] Faschisten Dieudonné sind viele prominente Figuren in den Iran gereist. Viele Rechtsextreme stehen auch in Kontakt mit der iranischen Botschaft in Paris. Der Botschafter, so Knobel, "besiegelt so eine Allianz zwischen Islamisten, Antizionisten und Antisemiten, Negationisten und Rechtsextremen. Zu den emblematischen Figuren zählt Yahia Gousami, dessen Name immer wieder in der Gefolgschaft Dieudonnés auftaucht […] auftaucht. Er hat ihn in den Iran begleitet und steht der "antizionistischen Partei" vor, (auf deren Liste Dieudonné für das Europaparlament kandidierte, d. Red.), außerdem leitet er den "Bund der Schiiten in Frankreich"." Der ukrainische Journalist Juri Durkot weist in der taz darauf hin, dass die prorussischen Separatisten nicht nur die Wahlen manipuliert haben. Zuvor haben sie vor allem einen Großteil […]