Stichwort

Ditib

63 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 5
9punkt 11.11.2020 […] erklärte der Ditib-Chef, dass er Absolventen der Fakultäten für islamische Theologie der deutschen Universitäten nicht als Imame einstellen würde, weil diese die Ditib-Standards nicht erfüllen würden. Ich habe danach erwartet, dass die anwesenden Vertreter des Staates sich über diese Arroganz empören, doch dies ist nicht passiert. Stattdessen unterstützt der Staat nun, dass die Ditib und andere Vereine […] Es soll zwar künftig als Ergebnis der Islam-Konferenz ansatzweise eine deutsche Ausbildung für Imame geben (Bericht in der taz). Aber der von der Türkei gesteuerte Moscheeverband Ditib macht nicht mit. Der Religionskritiker Hamed Abdel-Samad erklärt in einem offenen Brief, den er auf Facebook veröffentlicht (nachzulesen auch hier), seinen Austritt aus der Islamkonferenz: "Der Staat biedert sich bei […] Vereine selbst ihre Imame ausbilden und zwar auf Kosten der Steuerzahler. Nein, ich mache nicht mehr mit. Denn die Ditib-Standards sind: Loyalität zu Erdogan und zum türkischen Nationalismus." Seltsame Symmetrien konstruiert Christian Meier im Leitartikel auf Seite 1 der FAZ zur Frage, ob ein "neuer Kulturkampf" zwischen dem "Islam" und dem "Westen" drohe. "Wenn etwa Macron gelobt, er wolle 'alle U […]
9punkt 17.01.2019 […] In der Kölner Zentralmoschee hatte Ditib zur Pressekonferenz geladen, um den neu gewählten Vorstand vorzustellen und nebenbei die Medien zu attackieren, schreibt Christian Parth auf Zeit Online. Bevor Nachfragen gestellt werden konnten, etwa zur Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden Ahmet Dilek, dem nach dem Putschversuch in der Türkei vorgeworfen wurde, die Bespitzelung von deutsch-türkischen G […] volle Konzentration auf die Anerkennung als Religionsgemeinschaft und Körperschaft des öffentlichen Rechts, um die sich der Verband seit Langem und bislang vergebens müht. Die Botschaft lautet also: Ditib will seinen Wirkungsgrad erhöhen und seine Macht als größter Player innerhalb der muslimischen Verbände in Deutschland weiter ausbauen." […]
9punkt 10.01.2019 […] auf die Bemühungen der Bundesregierung, einen europäischen Islam zu fördern, lud die türkische Religionsbehörde Diyanet lieber selbst zu einem "Treffen der europäischen Muslime" in der neu eröffneten Ditib-Zentralmoschee in Köln ein, an dem auch zwei Vertreter der Muslimbrüder teilnahmen, melden Susanne Güsten und Andrea Dernbach im Tagesspiegel. Der Chef der türkischen Religionbehörde, Ali Erbas, widersprach […] Veranstaltung wurde nicht an die deutsche Presse kommuniziert. Kölns parteilose Bürgermeisterin Henriette Reker zeigte sich 'äußerst irritiert' über die Veranstaltung. Vor wenigen Wochen erst habe die Ditib ihr ihre Öffnung Richtung Stadtgesellschaft zugesichert; diese Veranstaltung in der Verantwortung der Ankaraer Behörde widerspreche dem aber 'ganz offenkundig'." Auch der Kölner Bezirksbürgermeister […]