Stichwort

Euthanasiemorde

3 Presseschau-Absätze
9punkt 04.08.2016 […] die Ermordung der Juden tun? Götz Aly erinnert in der Berliner Zeitung an den Bischof von Münster, Clemens August Graf von Galen, der mit drei Predigten im August 1941 quasi im Alleingang die Euthanasiemorde stoppte. "Weil Galen die Euthanasieverbrechen öffentlich und detailliert anprangerte, entzog er der Bevölkerung und auch seinen Kirchgängern die Möglichkeit des Wegsehens, des klammheimlichen […] Einverständnisses mit der 'Aktion Gnadentod'. Deshalb forderte Goebbels zwei Tage nach der dritten Predigt nicht etwa den Kopf Galens ('im Augenblick kaum tragbar'), sondern das vorläufige Ende der Euthanasiemorde, weil man in dieser 'kritischen Periode des Krieges allen Zündstoff aus dem Volke fernhalten' müsse." […]