Stichwort

Faschismus

374 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 25
9punkt 06.01.2020 […] von Klaus Theweleits epochaler Studie über "Männerfantasien". Er erinnert daran, dass das Buch seinerzeit achtseitig von Spiegel-Gründer Rudolf Augstein gefeiert wurde, auch weil der Ursprung des Faschismus, damaligen Trends folgend, ins Psychologische verlegt wurde: "Schon in dieser Hinsicht können die 'Männerphantasien' als epochal gelten - im Sinne der Prägung des Denkens und Sprechens kommender […] en Kontext enthobene quasi psycho-ontologische Erklärung von allerlei Missliebigem zu etablieren und damit auch gleich - für den ehemaligen SS-Mann Augstein auch persönlich nicht unwichtig - den Faschismus als rein therapeutisch-pädagogisch zu behandelnde Fehlentwicklung und Reifungsstörung zu universalisieren und somit zu entsorgen." […]