Stichwort

Ferguson

9 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 08.01.2015 […] die New Yorker sich allmählich darüber klar werden, dass die Polizisten ihrer Weltmetropole offenbar genauso ungestraft Schwarze töten dürfen wie Polizisten im ökomomisch und politisch depravierten Ferguson in Missouri. Andererseits hatten einige das schon immer geahnt, wie Greenberg an einer Schule in Brooklyn erfuhr: "Schwarze Schüler sprachen von ihrer lebenslangen Angst vor der Polizei, und davon […] wenn sich ihnen ein Polizist nähert, "Ja, Sir" und "Nein, Sir" zu sagen, und unter allen Umstanden abrupte Bewegungen zu vermeiden." Darryl Pinckey porträtiert die Führer der Protestbewegung in Ferguson, die noch immer gegen Rassismus und Polizeigewalt auf die Straße gehen, darunter den charismatischen Baptisten Reverend Osagyefo Sekou: "In Sekous Augen haben die Schwarzen zu viel politisches Kapital […]
9punkt 15.08.2014 […] eine militärähnliche Kanone auf einem Gestell transportierte." Nalea J. Ko berichtet bei Gawker über Demonstrationen in vielen Städten der USA nach den Vorfällen von Ferguson. Ebenfalls bei Gawker erzählt Gabrielle Bluestone, dass in Ferguson Ruhe eingekehrt sei, nach dem die staatliche Polizei von Missouri die städtische Polizei ablöste. […] Jelani Cobb erzählt im New Yorker, wie die Polizei von Ferguson den Dialog mit der Jugend sucht, die protestiert, nachdem dort der Jugendliche Michael Brown von der Polizei erschossen worden war: "Was dann auf den Straßen geschah erinnert an eine städtische "Shock-and-Awe"-Aktion. Eine erste Welle von Blitzgranaten und Tränengas war Vorspiel zum Aufmarsch eines ungeheuer großen bewaffneten Fahrzeugs […]