Stichwort

Fotobuch

31 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Efeu 25.02.2020 […] neugierig auf das, was fehlt. Und spürt zugleich, dass der Weißraum den Verlust weit brutaler zeigt als ein intaktes Foto." In einem sehr schönen Text im Guardian singt Teju Cole eine Ode an das Fotobuch, das meist teuer produziert selten die Kosten einspielt, ein "idealistischer Affront" an den Bedingungen des Marktes also, aber "stillen Trost" verspricht: "Ich denke an Masahisa Fukases legendären […] ähneln. Auf Schwarz auf Weiß folgte Schwarz auf Weiß, gefolgt von Schwarz auf Weiß - eine virtuose Darstellung analogen Denkens. Das ist Sprache ohne Worte." Nicht nur Cole empfehlen wir gern unsere Fotobuch-Kolumne "Fotolot". Weiteres: Für den Guardian hat Lanre Bakare mit Vertretern afrikanischer Kunstmessen und Museen über die wachsende Bedeutung afrikanischer Kunst in westlichen Sammlungen gesprochen […]
Efeu 12.09.2017 […] direkten Hinweis auf ein Verbrechen, mit banalem Alltagsgeschehen rundherum." Martin Parr, selbst Magnum-Fotograf und Autor zahlreicher Fotobücher, hat durch sein dreibändiges Kompendium "The Photobook: A History" entscheidend dazu beigetragen, dass das Fotobuch als künstlerisches Medium wahrgenommen wird. Das British Journal of Photography meldet jetzt, dass die Tate Modern Parrs 12.000 Bände starke […] starke Fotobuchsammlung kauft: "Dieser Erwerb macht die Tate zur führenden Institution in der Welt, was die Darstellung von Fotobüchern angeht." Besprochen werden die Biennale für aktuelle Fotografie "Farewell Photography" in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen (SZ), das Künstlerinnen-Projekt "Goldrausch 20" im Kunstquartier Bethanien (Tagesspiegel) und Wenzel Habliks "Expressionistische Utopien" […]