Stichwort

Greenpeace

40 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
9punkt 30.06.2016 […] Wissenschaft. Es ist leicht zu sehen, dass Greenpeace Schaden anrichtet und Anti-Wissenschaft betreibt, sagt Roberts der Washington Post. 'Greenpeace und einige seiner Alliierten versetzen die Leute mutwillig in Angst. Es ist ein Weg für sie, Geld für ihre Sache einzuwerben.' Roberts betont, dass er viele Anliegen von Greenpeace unterstützt und hofft, dass Greenpeace nach Lektüre des Briefs 'zugibt, falsch […] Über hundert Wissenschaftler, darunter einige Nobelpreisträger, fordern Greenpeace auf einer Website auf, seinen grundsätzlichen Widerstand gegen grüne Gentechnik aufzugeben - und etwas modifizierten Reis zu verdammen, der den Vitamin-A-Mangel in Asien bekämpfen könnte, berichtet Joel Achenbach In der Washington Post, der den Organisator der Kampagne, Richard Roberts, interviewt: "'Wir sind Wissenschaftler […]
9punkt 03.05.2016 […] Nachdem gestern ein großes Klagen über den von Greenpeace geleakten Stand der TTIP-Verhandlungen ausgebrochen war, gibt es heute Gegenstimmen. So von René Höltschi, der in der NZZ fragt, warum Greenpeace, dem angeblich so viel an Transparenz liege, die Papiere "zunächst nur einigen ausgewählten Medien ausgehändigt" habe, statt allen Medien gleichzeitig. Und dann: Was ist eigentlich neu hier? "Hervorzuheben […] also keinen Grund für die Aufregung um die durchgestochenen Papiere. Nüchtern aber wird die Debatte über das Abkommen mit den Vereinigten Staaten schon lange nicht mehr geführt. Es genügt, wie es Greenpeace tut, die Ängste der Deutschen vor einer vermeintlichen Opferung europäischer Verbraucher- und Umweltstandards anzusprechen, um den TTIP-Gegnern wieder Oberwasser zu verschaffen." […]