Stichwort

Günther Groissböck

4 Presseschau-Absätze
Efeu 04.08.2014 […] heraus." "Gut, manchmal sogar sehr gut" findet auch Manuel Brug diese Inszenierung, deren Pfeffer nicht zuletzt dem Ochs von Günther Groissböck zu verdanken sei: "Eigentlich sollte die Oper einmal "Ochs auf Lerchenau" heißen. Und wenn man den saftigkräftigen Günther Groissböck nun erstmals hört, eine grandiosstimmige Mischung aus charmierendem Don Juan, sich plusterndem Provinzgockel und Testosteron […] Bild: Der Rosenkavalier 2014, mit Günther Groissböck (Ochs), Sophie Koch (Octavian). © Salzburger Festspiele / Monika Rittershaus Na also, endlich zeigen die Salzburger Festspiele, was sie können, seufzt ein glücklicher Peter Hagmann in der NZZ nach der Aufführung des erstmals ungekürzten "Rosenkavaliers" in der Inszenierung von Harry Kupfer. Und was sieht man? Eine Abrechnung mit der feudalen Ge […] Aspekte des Stoffes, vermittelt ruhige, mitunter etwas steif bleibende Personenkonstellationen." Außerdem: Großes Lob von Eleonore Büning in der FAZ für Inszenierung und den "herrlichen Bass" von Günther Groissböck: "Es war fast zu schön. Kann nicht wirklich sein." Ganz ausdrücklich lobt Mirko Weber in der Berliner Zeitung Frank Castorfs "monomanische wie stilistisch polyvalente", im vergangenen Jahr legendär […]