Stichwort

Gudrun Gut

3 Presseschau-Absätze
Feuilletons 16.11.2012 […] Sophisticated findet Nadja Geer nicht nur Gudrun Guts neues Album "Wildlife", sondern die ganze Frau: "Weiblichkeit ja, scheint Gudun Guts Album zu sagen, aber dafür gibt sie nicht ihren ganz persönlichen Konstruktivismus auf. 'Ich finde es nicht gut, wenn die Frau das Immanente ist' - das ist schon ein spitzenmäßiger Satz, den Gudrun Gut da in einem Interview gesagt hat, und er ist weit radikaler […] Besprochen werden die Ausstellung "Geschlossene Gesellschaft" in der Berlinischen Galerie, die "Künstlerische Fotografie in der DDR 1945-1989" zeigt, und das neue Album "Wildlife" der Berliner Musikerin Gudrun Gut. "Allgemeinplätze zweier erschreckend selbstverliebter Männer" bescheinigt Jörg Sundermeier schließlich dem gemeinsam vom Dalai Lama und Stephane Hessel verfassten Buch "Wir erklären den Frieden […]