Stichwort

Roger Hallam

4 Presseschau-Absätze
9punkt 22.11.2019 […] Rebellion-Mitbegründer Roger Hallam gestern im Zeit-Interview den Holocaust als einen "weiteren Scheiß der Geschichte" bezeichnete (Unser Resümee), gibt er sich in einem Facebook-Post zunächst reumütig: "Es tut mir sehr leid für die Worte, die ich gebraucht habe. Und ich möchte mich entschuldigen für die Verletzung und die Beleidigung, die sie ausgelöst haben",  Roger Hallam in einem Facebook-Post […] eine andere tötet." Sich selbst vergleicht Hallam dort zudem mit den Mitgliedern der Weißen Rose, die "Eliten", die nichts gegen den Klimawandel täten, erinnert er an die Nürnberger Prozesse.  Roger Hallams Aussagen über den Holocaust bedeuten einen "absoluten Tiefpunkt", ärgert sich Tino Pfaff, einer der Sprecher des deutschen Ablegers von Extinction Rebellion im Interview mit jetzt.de. Er verweist […] Verantwortlich dafür sind hauptsächlich wir Menschen im globalen Norden." Der Welt sagte Pfaff außerdem, er sei dafür, Hallam aus der Bewegung auszuschließen.   In der SZ kommentiert Andrian Kreye: "Roger Hallam betreibt mit seiner Relativierung des Holocaust nicht nur einen Schulterschluss zwischen links- und rechtsextremen Positionen. Die haben sich im Antisemitismus, camoufliert als Aufrechnungen, Vergleiche […]