Stichwort

Höhlenmalerei

6 Presseschau-Absätze
Efeu 08.06.2016 […] Höhlenmalerei in Simbabwe, Chinamora, Massimbura, 8.000 bis 2.000 v.Chr., Aquarell von Elisabeth Mannsfeld, 1929. Frobenius-Institut, Frankfurt am Main In der FR hat sich Arno Widmann nach der Ausstellung im Berliner Gropiusbau mit neuen Publikationen und Kolloquien auf den neuesten Forschungsstand zur Höhlenmalerei gebracht: "Zu den Überraschungen der jüngsten Jahre gehört, dass man wohl davon ausgehen […] ausgehen muss, dass die westeuropäischen Höhlenmalereien zum Beispiel von Chauvet nicht die ältesten der Menschheit sind. Es deutet vieles darauf hin, dass einige südafrikanische Arbeiten ebenfalls mehr als dreißigtausend Jahre alt sind. Wurde die Felsbildmalerei gewissermaßen mehrmals erfunden? Oder gehen die beiden so weit von einander entfernten ältesten Zeugnisse auf noch ältere, uns bis heute […]