Stichwort

Indische Musik

15 Presseschau-Absätze
Efeu 19.05.2020 […] britisch-indische Musiker Paul Purgas die bislang kaum erforschte Geschichte der indischen elektronischen Musik, wie sie in den Sechzigern und Siebzigern am National Institute of Design betrieben wurde, erkundet. Als Quellenmaterial diente ihm der Zufallsfund einer Kiste mit alten Tonbändern. Für The Quietus hat er darüber gesprochen. Zuweilen erinnerte ihn die Aufbruchstimmung der indischen Musiker und […] Klangmanipulationen indischer Rhythmen auf. Die Studenten oder Komponisten brachten im Studio diese Referenzpunkte mit an den Tisch, weil sie sich mit westlicher Musik nicht gut auskannten. Sie hatten indische Musik dabei, das war ihre Art der Schnittstelle mit dem Moog. Aber ein weiterer Aspekt wird deutlich, der weniger mit musikalischen Traditionen zu hat, als vielmehr mit der Umgebung selbst. Viele der […]
Magazinrundschau 08.02.2011 […] Himal widmet der klassischen indischen Musik einen umfangreichen Schwerpunkt. Vorgestellt werden Musiktraditionen und ihre heutigen Ausläufer in Pakistan, Burma, Nepal und natürlich Indien selbst. Einen Eindruck von den Schwierigkeiten, auf die man beim Versuch der historischen Erfassung dieser Musik stößt, vermittelt Namita Devidayal: "Sangit Mahabharati, ein Musiker und Gelehrter, der die letzten […] letzten zwanzig Jahre mit dem Versuch verbrachte, eine Enzyklopädie der indischen Musik zusammenzustellen (in diesem Jahr wurde sie endlich veröffentlicht), stieß ständig auf das Problem, dass es kaum verlässliche Fakten gibt. Ist die Sitar eine Erfindung des persischen Poeten Amir Khusro oder hat sie Wurzeln im Subkontinent? Was ist der Ursprung des Wortes aalaap, das die langsamen Kadenzen bezeichnet, […]