Stichwort

Kasan

5 Presseschau-Absätze
9punkt 26.09.2016 […] ht nicht vorgekommen." Kasan ist "einer der zwei Dutzend Orte auf der Welt, die man gesehen haben muss", schreibt Arno Widmann in der FR nach einem Besuch der Hauptstadt Tatarstans, einer Republik Russlands, in der der junge Lenin agitierte: "Für die Russen ist Kasan nach Petersburg und Moskau die wichtigste Stadt. Nicht nur wegen des jungen Lenin. Mit der Eroberung Kasans begann der Weg Russlands […] Russlands zur Weltmacht. Die Unterwerfung Kasans war der erste Schritt zur Befreiung von den Tataren, der erste auch auf dem Weg nach Sibirien und dann noch weiter hinaus über die Weiten Asiens. Bis nach Lawrentija. Iwan der Schreckliche war der erste Zar. Zar ist das russische Wort für Kaiser und leitet sich wie dieses von Cäsar her. Kasan ist die Geburtsstätte des Zarenreiches. Erst hier wurde Moskau wirklich […] wirklich zum dritten Rom. Warum kommen die Türken nach Kasan? Die Stadt ist zu einem guten Teil muslimisch. Die 2005 erbaute, disneybunt strahlende Kol-Sharif-Moschee ist die größte Europas. Und sie steht mitten im Kreml, im einstigen Bollwerk des Christentums in einer muslimischen und heidnischen Umgebung." […]