Stichwort

Ines Koebel

2 Artikel

Graciliano Ramos: Kindheit

Vorgeblättert 26.08.2013 […] zerin Inés Koebel. Zum Autor: Graciliano Ramos, geboren 1892 in Quebrangulo und gestorben 1953 in Rio de Janeiro schilderte in seinen Romanen und autobiografischen Werken die Entwicklung Nordost-Brasiliens. Er saß unter der Diktatur von Getúlio Vargas aufgrund seiner politischen Überzeugungen in Haft. Im Verlag Klaus Wagenbach erschien bereits "Karges Leben". Zur Übersetzerin: Inés Koebel, geboren […] Graciliano Ramos: Kindheit Ein autobiographischer Roman Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Inés Koebel Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 2013 256 Seiten, gebunden, 12,90 € Erscheint am 17. September 2013 Hier zur Leseprobe Bestellen bei buecher.de Mehr Informationen beim Verlag Klaus Wagenbach Klappentext: Hinter dem kindlichen Protagonisten dieses Romans steht niemand anderes als einer der […] Prosa aus dem portugiesischen und französischen Sprachraum, hat den Band Brasilien erzählt (S.Fischer 1994) herausgegeben und ist Mitherausgeberin und -übersetzerin der neuen Pessoa-Werkausgabe. Inés Koebel erhielt mehrere Preise und Stipendien und lebt in Berlin. […]

Träumend an Europas Tür

Literarischer Rettungsschirm für Europa 19.09.2012 […] unterscheiden konnte. Deshalb blieb mein Vater auf der Schwelle. Ich hingegen habe es gelernt. Anderes habe ich "Europa" nicht zu verdanken. Genf, Juli 2012 Übersetzt aus dem Portugiesischen von Inés Koebel ---------- (1) Processo Revolucionário Em Curso (Laufender Revolutionärer Prozess): Sozialpolitische, kurz nach der Nelkenrevolution ins Leben gerufene Bewegung linker Parteien und Organisationen […] Von Pedro Rosa Mendes