Stichwort

König Lear

44 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Efeu 30.09.2019 […] Sie haben ihn gewarnt: König Lear und seine Töchter. Foto: Arno Declair / Münchner Kammerspiele In schön revolutionäre Stimmung hat sich SZ-Kritiker Egbert Tholl in den Münchner Kammerspielen versetzen lassen: Erst ließ Verena Regensburger die Jugendlichen von Fridays for Future ihre Panik herausschreien, dann inszenierte Stefan Pucher Shakespeares "König Lear" in einer Bearbeitung von Thomas Melle […] Melle als "harten, klugen und aufregenden" Geschlechterkampf-Thriller: "Nach Stefan Puchers 'König Lear'-Inszenierung im Schauspielhaus hat man doch eher die leichte Panik, dass sehr schnell mit dem System etwas geschehen muss, sonst wird es übernommen von jungen Frauen in scheußlich-grellen Achtzigerjahre-Klamotten. Aber wer war je der Meinung, Emanzipation sei nur etwas für liebliche Geschöpfe? Auch […]
Efeu 20.10.2018 […] Szene aus "König Lear" am Schauspielhaus Hamburg. Foto: © Matthias Horn "Konnte die Welt noch dunkler werden? So geborsten, wie sie war - 2009 in Köln. Als 'König Lear' eine Frauensache abgab und doch in nichts einem Männer-Ding nachstand. Barbara Nüsse ging für Karin Beier in den Wahn, der sie ihre Wunde aushalten ließ. Mit ihr ging mehr als ein Reich zuschanden ... Nun dreht es sich", schreibt […] schreibt nachtkritiker Andreas Wilink über Karin Beiers neue Inszenierung von Shakespeares "König Lear" am Schauspielhaus Hamburg. "Die Welt - 'What a wonderful world', wie der Narr mit kleiner Stimme singt - muss nicht Schwarzweiß zu Grunde gehen. Sie kann es in Farbe tun und uns dabei eine Nase drehen. Sie ist tollwütig, ungebärdig, politisch diskursiv, schürft sich auf. Manchmal bis aufs rohe Fleisch. Bisweilen […]