Stichwort

Kunst am Bau

15 Presseschau-Absätze
Efeu 27.01.2020 […] Josep Renau: Wandmosaik Erfurt, 2009. Foto: SpreeTomIn der taz berichtet Brigitte Werneburg von einem Symposium zur Kunst am Bau in der DDR und bemerkt, dass die Ostmoderne wieder angesagt ist: "Wichtigste Kunstform zur Darstellung des glücklichen Alltags der Werktätigen und Bauern, zur Feier von Frieden und Völkerverständigung wie der Beschwörung des technischen Fortschritts war das Wandgemälde, das […] Wüstenrot Stiftung restauriert, wurde wieder am Moskauer Platz in Erfurt installiert." Nikolaus Bernau weiß in der Berliner Zeitung zu erzählen: "Je länger die DDR dauerte, desto mehr wanderte die Kunst am Bau von den Fassaden in das Innere der Häuser, während gleichzeitig die städtischen Räume immer mehr künstlerisch gestaltet wurden - bis hin zu den grandiosen Wasserspielen etwa vor dem Berliner Fernsehturm […]