Stichwort

Tina Lanik

42 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Efeu 28.11.2016 […] Szene aus "Geächtet" am Burgtheater. Foto: © Georg Soulek Die "beste Zimmerschlacht seit Edward Albee" sah Presse-Kritikerin Barbara Petsch am Burgtheater in Tina Lanik Inszenierung von Ayad Akhtars "Geächtet". Zwei Ehepaare (afroamerikanisch, jüdisch, muslimisch, weiß) bekämpfen sich bei einem Abendessen gnadenlos - "vor allem im heiklen Bereich, Sex und persönlichen Vorlieben. Einfach gesagt: Sie […] ein 'Gemetzel um Gott' als Stellvertreter für unüberbrückbare Differenzen." "Man kann von einer kleinen postmodernen Ringparabel sprechen", meint Ronald Pohl im Standard, der sich gewünscht hätte, Tina Lanik hätte etwas freier inszeniert. "Alle bleiben ihr Leben lang, was sie im ethnisch-kulturellen Schmelztiegel der USA zu verkochen wünschten, um es auf bekömmliche Weise zum Verschwinden zu bringen: […]