Stichwort

Mariam Lau

84 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 6
9punkt 20.07.2018 […] Noch ist die Debatte um das "Pro und contra" der Zeit zu privaten Seenotrettern und Mariam Laus "Contra" (unsere Resümees) nicht ganz abgeschlossen. Gestern brachte die Chefredaktion der Zeit eine (jetzt online stehende und stark kommentierte) Erklärung dazu, die Welt-Autor Thomas Schmid als ziemlich heuchlerisch empfindet: "Sie hat sich nicht hinter ihre Kollegin gestellt, deren demokratische und […] verstehen: "Die Autorin des Contra-Beitrags werde an den Pranger gestellt, aus der Gesamtredaktion ausgegrenzt. Was für ein Trigger-Bullshit." Vielleicht sollte man vor dem Weiterdiskutieren einfach mal Mariam Laus Reportage (kostenlos, aber man muss sich anmelden) von 2017 über die Flüchtlingshelfer auf See lesen. Und auch dieser Kommentar Laus zeigt, dass "ertrinken lassen" für sie sicher keine Option ist […]
9punkt 16.07.2018 […] viertbesten Lösungen geben. Deswegen wird das Migrationsproblem quälend bleiben. Der Widerspruch ist nicht auflösbar." Ganz anderes sieht es Christian Bangel bei Zeit online, ein direkter Kollege Mariam Laus also, der ihr zwar Argumente zugesteht, aber findet, sie hätte es nicht sagen sollen: "Wer die Moral zugunsten vermeintlicher Objektivität auch nur kurz beiseiteschiebt, versachlicht nicht etwa das […] Atmosphäre, in der die Menschenwürde nur dann einen Raum hat, wenn sie politisch opportun ist. Ein Land, wie es sich die AfD herbeisehnt. Wer diese Gefahr sieht, der wirft nicht ausgerechnet, wie Mariam Lau, den wenigen Seenotrettern vor, das politische Klima zu vergiften. Der übernimmt nicht von der AfD das Bild vom unaufrichtigen Gutmenschen, dessen selbstsüchtiger moralischer Rigorismus auf Kosten […]