Stichwort

Lu Guang

3 Presseschau-Absätze
9punkt 28.11.2018 […] dasselbe. Wenn fähige KollegInnen auf dem Markt waren, stellten wir sie halt ein." Der chinesische Fotograf Lu Guang ist Anfang November festgenommen worden. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Seine Frau Xu Xiaoli hat sich jetzt an die Öffentlichkeit gewandt, schreibt Zhifan Liu in Libération. Lu Guang dokumentierte zum Beispiel "das tägliche Leben der Henan-Bauern, die mit HIV infiziert sind, nachdem sie […] sie ihr Blut verkauft haben, um zu überleben oder um ihren Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen. Diese Serie hat ihm 2004 das erste seiner drei World Press Awards eingebracht." Lu Guang hat auch viele Aufnahmen gemacht, die das Ausmaß der Umweltverschmutzung in China zeigen. Festgenommen wurde er in der Provinz Xinjiang, die berüchtigt ist für die Repressionen gegen die muslimische Bevölkerung. […]