Stichwort

Boris Lurie

5 Presseschau-Absätze
Efeu 23.05.2016 […] Die große Boris-Lurie-Schau im Jüdischen Museum Berlin ist schon mehrfach angepriesen worden. Jetzt legt sich in der Welt noch einmal Hans-Joachim Müller für die Ausstellung ins Zeug, die keine Kompromiss mit dezenten Kunstansprüchen zulasse: "Es ist schlimm, was an den Wänden hängt, grob, roh, zerrissen. Es ist so faszinierend, dass man immer sprachloser wird und doch gerne die verwirrenden Eindrücke […] Eindrücke mit den paar Besuchern im Jüdischen Museum in Berlin teilen würde. Boris Lurie, er nur eine Silbe kannte, um sein unrettbar gestörtes Weltverhältnis zu bezeugen. 'No!'" Sehr beeindruckt kommt Zeit-Kritiker Peter Kümmel von seinem Besuch der großen William-Kentridge-Schau im Berliner Gropiusbau nach Hause: "Kentridges innere Landschaften sind Wüsten und Steppen, und vielleicht bestehen sie au […]