Stichwort

Malcolm X

38 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Magazinrundschau 24.10.2020 […] Les und Tamara Payne erzählen die erstaunliche Geschichte eines Treffens von Malcolm X, Jeremiah X und dessen Frau Elizabeth als Abgesandte von Elijah Muhammads Nation of Islam (NOI) und einigen Vertretern des Ku Klux Klans (unter den Augen des FBI, das seine eigene Agenda hatte) am 30. Januar 1961. Die NOI und der Klan hatten einige Gemeinsamkeiten, wie sich herausstellte. Die wichtigste: Keine Aufhebung […] Aufhebung der Rassentrennung. Beide wollten getrennt leben, quasi jeder in seinem eigenen Staat. Bei der Gelegenheit machte Malcolm X eine unangenehme Erfahrung: Der Klan hoffte, dass die NOI ihnen Martin Luther King ans Messer liefern würde. "Auf der Vortragsreise hatte Malcolm selbst oft King oft als Schoßhündchen des weißen Mannes angegriffen, und er würde es wieder tun. Nie hätte er sich vorstellen […]
Efeu 14.02.2018 […] Allegorie auf den Konflikt zwischen Martin Luther King und Malcolm X: Szene aus Ryan Cooglers "Black Panther" (Bild: Disney) Über Ryan Cooglers "Black Panther", den neuen Marvel-Superheldenfilm, in dem nicht nur der gleichnamige afrikanische Superheld seinen ersten Leinwand-Auftritt hat, sondern der auch von einem weitgehend schwarzen Cast bestritten wird, werden sich die Filmkritiker so schnell nicht […] nach außen aber als Dritte-Welt-Land tarnt, sei das notwendige Korrektiv zum Trump'schen Zeitgeist, meint er. Zudem zeichne der Film den Konflikt zwischen den Positionen von Martin Luther King und Malcolm X allegorisch nach: "Die Revolution findet nicht im Fernsehen statt. Sondern im Multiplex." Das sehen einige Kritiker anders. taz-Kritiker Michael Meyms attestiert dem Film, ein wenig "progressives […]