Stichwort

Ossip Mandelstam

10 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 14.05.2004 […] Das einzige Talent, das Ossip Mandelstams Frau Nadeschda der Literaturwissenschaftlerin Emma Gerstein zugestehen wollte, war das Talent, "alles falsch zu verstehen", schreibt Rachel Polonsky zu den Erinnerungen der Gerstein, die nun als "Moscow Memoirs" auf Englisch vorliegen. Gerstein, angesehene Lermontow-Biografin, war nach anfänglicher Freundschaft den Mandelstams, Anna Achmatowa und ihrem Sohn […] Sohn in herzlicher Feindschaft abgeneigt. In ihren eigenen Erinnerungen hatte Nadeschda Mandelstam ihr vorgeworfen, sich trotz eines angeblich guten Drahts zu den Bolschewiken nicht für Ossip Mandelstam eingesetzt zu haben. Und sie nennt sie die "alte Henne", "eine von der Sorte, die sich für Dichter interessieren, ohne auch nur den blassesten Schimmer von Dichtung zu haben", wie Polonsky erzählt. In […]