Stichwort

Erika Mann

17 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Efeu 27.04.2019 […] ist ein sehr persönliches Werk: "Allein der Anlass hätte ein weit früheres Erscheinen und Bleiben nahegelegt: Erika Mann wollte mit ihrem Buch eben jenen 83 Kindern ein Denkmal setzen, die starben als ein deutsches U-Boot im Nordatlantik die 'City of Benares' versenkte. Auch Erika Manns Schwager Jenö Lány kam damals ums Leben. Ihre Schwester Monika überlebte den Angriff knapp." Der Roman "ist dennoch […] Dass Erika Mann und ihre meist an Kinder adressierte Literatur "tantenhaft" seien, wie ein häufig gefälltes Urteil lautet, kann Wieland Freund in einem flammenden Plädoyer zur Ehrenrettung in der Literarischen Welt anlässlich des 50. Todestags der Tochter Thomas Manns nicht stehen lassen. Vor solchen Anwürfen ist schon das erzählperspektivisch clever konstruierte "Buch von der Riviera" und "Zehn jagen […]
Feuilletons 05.11.2005 […] Karikaturen. Das heisst: Sie sind nicht von aussen skizziert, sondern von innen erkannt." Weiteres: Alexis von Schwarzenbach bringt neue Einzelheiten im Pfeffermühle-Skandal von 1934 ans Licht. Erika Mann ist es damals nicht gelungen, die rechtsnationalen Übergriffe auf ihr antifaschistisches Kabarett auf die Mutter ihrer Freundin Annemarie Schwarzenbach zurückzuführen, weil die Polizei von einer […] vor, der in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts die Moderne mit im Hochgebirge des Wallis angesiedelten, kubistisch anmutenden Erzählungen vorantrieb. Besprochen werden dazu Neuerscheinungen zu Erika Manns 100. Geburtstag sowie zwei neue Ausgaben von Charles-Ferdinand Ramuz, letztere allerdings in französischer Sprache. Im Feuilleton stellt Georges Waser das Projekt der englischen Random-House-Gruppe […]