Stichwort

Nachkriegsmoderne

39 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Efeu 13.11.2019 […] nicht für eine "schmerzende Wunde" halten, sondern die Nachkriegsmoderne zu schätzen wissen. Dann erklärt Lüscher den Vorzug der Langsamkeit im Städtebau: "Das Programm für den Wettbewerb 1992 hatte vorgegeben, dass man am Alexanderplatz ziemlich Tabula rasa macht. Das war der Zeitgeist. Inzwischen hat sich das geändert, die Nachkriegsmoderne wird positiver gesehen und wir konnten die Bauten noch unter […] unter Denkmalschutz stellen, etwa das alte Haus des Berliner Verlags, das Haus der Technik und das Haus des Reisens. Jetzt gibt es eine positive Wahrnehmung der Nachkriegsmoderne im Osten. Insofern war es ein Glücksfall, dass es nicht so schnell ging." […]
Efeu 30.03.2019 […] Richard-Wagner-Platz 2016. Foto: Chris M. Forsyth / Berlinische Galerie Der Initiative Kerberos ist es zu verdanken, dasss zumindest einige der nachkriegsmodernen Berliner U-Bahnhöfe unter Denkmalschutz gestellt wurden, betont Ludger Blanke im Freitag, denn die BVG war schon dabei, die wunderschönen farbigen Kacheln abzuschlagen. Blanke empfiehlt wärmsten die Ausstellung "Underground Architecture" […] Tunnelbau der Welt. Sie funktioniert, wenn man sie vom Südosten der Stadt bis nach Norden abfährt, wie eine kohärente Erzählung, wie eine Reise durch die Kunst- und Architekturgeschichte der Nachkriegsmoderne. Es geht los mit den reduzierten, mit Ziegeln und Kacheln gestalteten Farbflächen der frühen 1960er, weiter zur Pop-Art des mittleren Streckenabschnitts bis hin zum überbordenden Eklektizismus […]