Stichwort

Nimrud

12 Presseschau-Absätze
9punkt 07.03.2015 […] In der SZ skizzieren Tomas Avenarius und Sonja Zekri die Strategie des IS, die hinter den Verwüstungen von Mossul und Nimrud steht: "Der Islamische Staat will das kulturelle Gedächtnis der Menschen im Nahen und Mittleren Osten vollständig auslöschen und Geschichte auf die knapp 100 Jahre islamischer Frühzeit reduzieren, auf die Lebenszeit Mohammeds und die Eroberung der damaligen Welt. Die kulturelle […] seinem grotesken Anspruch auf globale Staatlichkeit zur einzig vorstellbaren Form von Religion und Gesellschaft erheben." In der FAZ plädiert der Altorientalist Markus Hilgert nach der Verwüstung von Nimrud durch den IS dafür, wenigstens die Kulturschätze des Irak zu retten, die im wiedereröffneten Irakischen Nationalmuseum seit zwölf Jahren erstmals wieder zu sehen sind. Judith Leister berichtet in […]