Stichwort

Nirvana

4 Presseschau-Absätze
Efeu 05.04.2014 […] Vor zwanzig Jahren nahm sich Nirvana-Sänger Kurt Cobain das Leben: In der SZ wundert sich Jens-Christian Rabe darüber, wie wenig Cobain uns mit seinen Überzeugungen im heutigen Zeitalter permanenter Selbstdarstellung noch zu sagen hat. Für Jens Uthoff von der taz steht Cobain unterdessen für "das "Seattle-Modell": "Im Pop bedeutete es, sich gegen den Starkult um den meist weißen, männlichen, gut a […] aussehenden Frontmann einer Rockband zu stellen. Und gesellschaftlich war es ein Stinkefinger gegen den alles beherrschenden Konsumismus, Karrierismus, Konformismus. ... Nach Nirvana jedenfalls kam erst mal nur Britpop - mit Oasis auch die Rückkehr zur Rockstar-Gestik - und die Love Parade." Und in der Welt kalauert Michael Pilz: "Unsterblichkeit ist auch keine Lösung." Jan Tölva (Jungle World) informiert […]