Stichwort

Camilla Nylund

4 Presseschau-Absätze
Efeu 11.02.2020 […] Die Frau, die alles weiß über die Liebe: Camilla Nylund im "Rosenkavalier". Foto: Ruth Waltz / Staatsoper BerlinAndré Heller hat an der Berliner Staatsoper Richard Strauss' "Rosenkavalier" inszeniert. "Viel Zauber, wenig Analyse" erlebte FAZ-Kritiker Jan Brachmann, den die Musik dennoch in "unerklärter, tiefblauer Traurigkeit" zurückließ. "Einen prächtigeren, geschmackvolleren, opulenteren 'Rosenkavalier' […] Im Tagesspiegel findet Ulrich Amling die Musik unter Dirigent Zubin Mehta zart, aber kraftlos. Nur in der taz genießt Niklaus Hablützel vorbehaltlos große, zum Weinen schöne Oper. Schon wegen Camilla Nylund als Feldmarschallin: "Nylunds Stimme ist sicher und wohlklingend in jeder Lage. Sie muss weit ausholen und einen langen Atem haben, aber nicht, weil Extreme der Moderne zu bewältigen sind. Ganz […] einer Frau ist, die alles weiß über die Lust, die Liebe und das Leiden daran. Es vergeht alles und ist schön, weil es seine Zeit hat. Zeit allerdings muss man sich auch nehmen an diesem Abend. Camilla Nylund entlässt uns mit ihrer großen Stimme und großen Gedanken einer alternden Frau erschüttert in die erste Pause." Zum Tod des Opernstars Mirella Freni seufzt Manuel Brug in der Welt: "Es hörte sich […]