Stichwort

Mesut Özil

11 Presseschau-Absätze
9punkt 30.07.2018 […] englischsprachiger Abschiedsbrief nur die schnöde ökonomische Entscheidung der internationalen Marke Özil widerspiegelt, fragt Bettina Weiguny in der FAS: "In der muslimischen Welt strahlt die Marke Mesut Özil hell wie nie. In seinem Haus in London hat der Fußballer eigens ein Zimmer orientalisch einrichten lassen. Dort lässt er sich am liebsten ablichten. Angeblich will er sich eine Moschee in seinem […] Erfahrungen mit Rassismus viel extremer gewesen sein - aber kaum sagbar. Darin ist #MeTwo seinem Zwilling #MeToo sehr ähnlich." Arno Widmann setzt sich in der FR mit den "15 Prozent" auseinander, die Mesut Özil ablehnen - und in die er sich durch sein Eintreten für Erdogan doch zugleich integriert habe. In der SZ berichtet Jan Bielicki von einer Studie, die zeigt, das Diskriminierungen bei der Arbeits- […]
9punkt 24.07.2018 […] Wirkung, weil sie dafür eingesetzt wurden, die staatsbürgerliche Loyalität des Deutschen Mesut Özil in Zweifel zu ziehen." Anders sieht es sein FAZ-Kollege Michael Hanfeld, für den Özils Statement ganz auf der Linie Erdogans liegt: "Denn jetzt hat sein Justizminister Abdulhamit Gül die Gelegenheit zu sagen, Mesut Özil habe mit dem Verlassen des deutschen Nationalteams 'das schönste Tor' geschossen - 'gegen […] Die Debatte um Mesut Özil dominiert die Medien. Seinem Rassismus-Vorwurf wird weithin zugestimmt, wie ein Link auf Twitter zeigt. Jan Feddersen verteidigt Özils Rassismus-Vorwurf in der taz gegen die DFB-Spitze und sieht eher einen Fall Reinhard Grindel als einen Fall Özil: "Es spricht viel dafür, dass Özils bittere Abrechnung mit dem undankbaren DFB zu einem Verzicht türkischstämmiger deutscher Spieler […]