Stichwort

Viktor Orban

219 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 15
Magazinrundschau 21.02.2020 […] Nach den jüngsten Äußerungen des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán - "Es gibt keine Liberalen! Der Liberale ist ein Kommunist mit Uniabschluss" - und seinem Memorandum an die Mitglieder der Europäischen Volkspartei (EVP) über eine Richtungsdiskussion und die Öffnung der Partei nach rechts, fragt sich der Publizist János Széky, warum die Institutionen der EU sowie der EVP die Äußerungen Orbáns […] Orbáns nicht als offenen Angriff auf die politische Ordnung der EU betrachten. "Viktor Orbán unterstützt jeden, der antiliberal ist. Er sagt vollkommen offen, dass sein Ziel die Auflösung der liberalen Demokratie in der Europäischen Union sei. Er setzt 'Liberale' mit Kommunisten und postmodernen Linken gleich (...). Es lohnt sich sein Memorandum an die Vorsitzenden der EVP zu lesen, in dem diese beschimpft […]
Magazinrundschau 26.09.2019 […] nicht so, wie anfänglich faschistische Systeme populär waren, die auf riesige Massenbewegungen, Begeisterung, Charisma und kollektiven Wahnsinn fußten. In Ungarn gibt es keinerlei Massenbewegung, Viktor Orbán selbst löste die Partei Fidesz mit den Bürgerkreisen vor einigen Jahren auf. Anstatt von charismatischer Herrschaft und Übermobilisierung gibt es Demobilisierung und Atomisierung. Entgegen der geltenden […] vor 'Negern', vor Homosexuellen oder vor selbstbewussten, emanzipierten, Gleichheit einfordernden Frauen beschützt werden. Diese Politik ist ein donnernder Erfolg auf der ganzen Welt, nur dass Viktor Orbán es geschickter macht als die anderen." […]