Stichwort

Padre Pio

7 Presseschau-Absätze
Feuilletons 30.10.2007 […] Franz Haas berichtet von Aufruhr unter Italiens Katholiken und Devotionalien-Produzenten. Grund ist ein Buch des Historikers Sergio Luzzatto über Padre Pio, das bisher unveröffentlichte Quellen aus dem Vatikan zitiert, nach denen der Kapuzinerpater "bei einem lokalen Apotheker große Mengen von Karbolsäure kaufte, vielleicht um durch Verätzung der Hände dem Wunder ein wenig nachzuhelfen. Der Apotheker […] Apotheker wandte sich vertraulich an den örtlichen Bischof; der schrieb 1920 an den entsetzten Papst Benedikt XV., doch die Briefe schwiegen bis vor kurzem in den Archiven des Heiligen Offiziums. Padre Pio ist in Italien ein derart beliebter Heiliger, dass solch böse Fakten nicht ohne Widerspruch bleiben. Vor allem die rechtskonservativen Medien protestieren gegen diese 'Verleumdung', und im Dickicht der […]
Magazinrundschau 27.06.2002 […] Jetzt isser heilig, Padre Pio. Giorgio Bocca lässt die Prozedur in Rom Revue passieren und erkennt einmal mehr die Insignien einer gigantischen "Kirchen Show" zu Ehren des volkstümlichen Katholizismus. Außer Veilchenduft nichts gewesen? Handfeste Gründe für das Fortbestehen einer Organisation wie der katholischen Kirche mit einem Oberhaupt, das sich nicht mehr rühren, nicht mehr sprechen und hören […] nicht ein. Der sich quälende Papst - eine Reminiszenz an den Schmerzensmann am Kreuz? Eine Mahnung an die krisengeschüttelte Welt, dass das Leid Teil unsres Schicksals ist und auch die Heiligkeit Padre Pios mehr auf seinem Leiden beruht als auf seinen Taten? Oder einfach eine Möglichkeit, die Qual der Wahl eines Nachfolgers aufzuschieben? Wie auch immer, meint Bocca, einzig die prächtige Renaissance-Kulisse […]