Stichwort

Pandemie

123 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 9
Magazinrundschau 11.06.2020 […] - begleitete. Nicht nur den Wert der Freundschaft definierte er in seinen melancholischen, von Trauer geprägten Briefen neu, sondern holte auch zur Kritik an Quacksalbern aus: "Während der zweiten Pandemie hob Petrarca zu einer geharnischten Kritik an den Astrologen an und welche Rolle sie dabei spielten, die Rückkehr der Seuche und deren Verlauf zu deuten. Den Wahrheitsstatus, den diese für ihre D […] nicht auf der tatsächlichen Verbreitung der Krankheit beruhten. Sie boten auf den Marktplätzen falsche Hoffnungen und trügerische Gewissheiten feil. Petrarca suchte vernünftigeren Antworten auf die Pandemie, die auf tauglichere Instrumente zurückgriff als die Wissenschaft von den Sternen. Was war also von der Medizin zu halten? Petrarca war berüchtigt für seine Skepsis gegenüber Ärzten, die zu viel […]
Efeu 28.05.2020 […] Wenn die Situation dort so schlimm bleibt, sehe ich nicht, dass Mitte Juli 'Tenet', der neue Film von Christopher Nolan, herauskommt." Im FR-Gespräch sieht Filmproduzentin Regina Ziegler mit der Pandemie für die deutsche Industrie "eine neue existenzielle Bedrohung geschaffen, wie wir sie bisher nicht kannten." Hinzu kommt: "Wenn alle zur selben Zeit wieder anfangen zu drehen, herrscht Stau. Es wird […] Rebhandl in der FAZ. Besprochen werden die per VoD ausgewertete, restaurierte Fassung von Frank Ripplohs "Taxi zum Klo", einem bundesrepublikanischen Klassiker des schwulen Kinos ("Am Vorabend der Aids-Pandemie feierte Frank Ripploh das schwule Leben wie kaum ein anderer", schreibt Rajko Burchardt im Perlentaucher), die per VoD ausgewertete, restaurierte Fassung von Hussein Erkenovs "100 Tage, Genosse Soldat" […]