Stichwort

Pink

153 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 11
Magazinrundschau 19.03.2018 […] Geologe A. G. Werner 1774 veröffentlichte, korrespondiert das von Mahdavi gewählte Pink am ehesten mit Aurora Rot, das man im Gefieder des Buntspechts findet (Tier), in Äpfeln (Gemüse) und gelber Arsenblende (Mineral). Mahdavie bescheibt das Sketch-Pink, das Pantone als Rose Quartz 13-520 führt, als 'Pink, das die Essenz von Pink ist'." Also, um mit Kay Thompson zu sprechen: Banish the black, burn the blue […] ihrer kultivierten Kunden noch schärfer zu stellen, schwärmt Collins: "Das Pink in Sketch wurde als staubiges Pink beschrieben, als Kaugummipink, Babypink und - von einem Reddit-User - als 'in einer Vagina besoffen werden'. Patrick Bay, ein Farbenhistoriker und Autor von 'The Anatomy of Color', sieht es als 'bläuliches Pink', was, so sagt er, oft eine Assoziation mit weiblichen Dingen weckt, mit Lingerie […]
Efeu 13.11.2014 […] Auch wenn Ariel Pink in Interviews mit schelmischer Lust Entgleisung an Entgleisung reiht und seine Songs oft genug pubertär daher kommen, kann Elise Graton (taz) diesem musikalischen Eklektiker nicht böse sein, wenn er alte Popgenres aus der Mottenkiste holt. Heute erscheint sein neues Album "Pom Pom": "New Wave ergeht sich in düsterem Gothic-Gesäusel. In all dem stilistischen Durcheinander grenzt […] grenzt es immer wieder an ein Wunder, wie perfekt Ariel Pink dabei stets den richtigen Ton trifft. Laut eigenem Bekunden hatte er gar nicht vor, Popmusik zu erneuern. Viel lieber kreiert er Songs, die würdevoll altern. Er beweist damit Haltung im zeitgenössischen Pop, der lieber krampfhaft jugendlich bleiben möchte." Eine weitere Besprechung bringt die Spex. Für die FAZ hat sich Edo Reents die nun komplett […] andere." Besprochen werden ein Konzert von Angus & Julia Stone ("Hach", seufzt Melanie Reinsch in der Berliner Zeitung), ein Helene-Fischer-Konzert (Tagesspiegel, Berliner Zeitung, Welt), das Album von Pink Floyd (NZZ), das neue Album "Auserwählt" von Uschi Brüning und Manfred Krug (taz), sowie das Album "Otherness" von Kindness (taz). […]