Stichwort

Politische Kunst

39 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Efeu 06.10.2016 […] auch ein bisschen entsetztes Gelächter in der Runde. 'Das war ein Witz!' Ein Witz, natürlich." Im Art Magazin fragt Raimar Stange, warum alle Welt so kritisch und bevormundend auf politische Kunst sieht: "Politischer Kunst wird nämlich so fast alles verboten, was eigentlich ihr Wesen ausmacht: Sie darf nicht aggressiv, wütend und medienwirksam auftreten; sie darf nicht (erfolgreich) über und mit Menschen […] formulieren und keine Bewertung von real-existierender Politik vornehmen. Nimmt man all dieses zusammen, dann sieht man worum es diesen Kritikern der 'Flüchtlingskunst' letztlich geht: Sie wollen die politische Kunst zu ihrer zahnlosen Softversion domestizieren, die brav, unauffällig und ganz ohne zu 'menscheln', politische Themen 'sensibel' diskutiert." Weitere Artikel: Anfang des Jahres sollte in Detroit […]