Stichwort

Alba Rohrwacher

3 Presseschau-Absätze
Efeu 05.07.2018 […] Valeria Golino und Alba Rohrwacher in Laura Bispuris "Mia Figlia" In Italien zeichnet sich ein neues Filmwunder ab, beobachten Christina Tilmann (NZZ) und Rainer Gansera (SZ) - und dieses Filmwunder ist weiblich: Hier haben sich "Regisseurinnen freigeschwommen, die so sperrig wie unbedingt ihre Geschichten erzählen", schreibt Tilmann. Aber auch den Schauspielerinnen Lucia Mascino (in Francesca […] Comencinis "Amori che non sanno stare al mondo"), Alba Rohrwacher (in Laura Bispuris "Figlia mia" und in Alice Rohrwachers "Glücklich wie Lazzaro") verdankt diese Welle einiges: "Mascino geht mit dem Mut zur Lächerlichkeit bis ans Äußere der Leidenschaft", erklärt Tilmann, und "Rohrwacher kann Hässlichkeit zulassen, und Verwahrlosung, und hat trotzdem eine Strahlkraft, dass sie den ganzen Film zu sprengen […] etwas eitlen Selbstbespiegelung eines Nanni Moretti oder der wuchtigen Politfarce eines Paolo Sorrentino durchaus ein neuer feministischer Ton, der private Dramen ins Grundsätzliche weitet." Alba Rohrwacher spielt auch in Gianni Zanasis "Troppa Grazia" mit, ergänzt Gansera, und sie "die bisweilen wie ein Engel aus Renaissancegemälden aussehen kann, verkörpert in beiden Rollen Frauengestalten, die […]