Stichwort

RSS

14 Presseschau-Absätze
Feuilletons 08.01.2011 […] berichtet Konrad Lischka über einen Krach zwischen Netzveteranen. Dave Winer, Blogger der ersten Stunde, Mitentwickler des RSS-Standards und Podcasts, streitet sich via Twitter mit TechCrunch-Gründer Michael Arrington über einen Artikel in TechCrunch, wonach Twitter und Facebook dem RSS-Feed längst den Rang abgelaufen hätten. Stimmt wohl, meint Lischka. "Offenheit der Plattform und Datenportabilität ist […] Endkunden-Mainstream, solange die negativen Auswirkungen nicht bei der alltäglichen Nutzung spürbar sind. Es scheint, als könnte ein erheblicher Teil der Nutzer im Web heute sehr gut ohne Bookmarks, ohne RSS und mit zwei, drei Anlaufpunkten für die gesamte Internetnutzung auskommen. In Zukunft dürfte diese Nutzer-Gruppe eher wachsen als andere. Es wird deshalb immer aussichtsreicher, Angebote fürs Mainstream-Web […]
Feuilletons 03.01.2011 […] des neuen Jahres: (Via Rivva) Asa Dotzler macht sich auf camendesign.com Sorgen um den RSS-Feed, der von den Browser-Herstellern (auch Google und Mozilla) arg vernachlässigt wird. Der Preis könnte die Autonomie der Nutzer sein: "If RSS isn't saved now, if browser vendors don't realise the potential of RSS to save users a whole bunch of time and make the web better for them, then the alternative […] with the privacy violations and problems related with corporate owned identity owning a list of every website I'm interested in..." Auch Marcel Weiß verlinkt auf Neunetz zu mehreren Artikel zum Thema RSS Feed. Ansonsten, gähn, gibt's nichts Neues. […]