Stichwort

Scampia

4 Presseschau-Absätze
Efeu 22.02.2020 […] dass die Stadt nicht nur zum Konsum da ist, sondern dass man sich für sie zum allgemeinen Nutzen engagieren sollte." In der SZ erzählt Thomas Steinfeld die Geschichte des neapolitanischen Viertels Scampia, dessen Wohntürme und Blocks Stück für Stück abgerissen werden. Vom historischen Zentrum Neapel aus "sollte die Bevölkerung in lichte und luftige Wohnungen überführt werden, die Le Corbusiers Konzept […] oder gar Parks kam es allerdings kaum, vermutlich aus Gründen der Spekulation. Als ein Erdbeben dann im Jahr 1980 Teile des historischen Zentrums unbewohnbar machte und die nunmehr Obdachlosen in Scampia unterkamen, fiel die Macht im Viertel an mafiöse Gruppen, die das Viertel zu einem Zentrum des Drogenhandels machten." […]