Stichwort

Rudolf Scharping

11 Presseschau-Absätze
Feuilletons 19.07.2002 […] Aus aktuellem Anlass entwirft Willi Winkler das Bild des zeitgemäßen Verteidigungsministers, und siehe da: Es ähnelt Rudolf Scharping. Genau wie der nämlich muss der zeitgemäße Verteidigungsminister entdecken, dass der Krieg zwar der Vater aller Dinge ist, aber irgendwann im Leben eines jeden Mannes der Zeitpunkt für den Vatermord kommt. "Unser Verteidigungsminister ließ also den Krieg einen guten […] verliebte sich, machte Urlaub, ging einkaufen, hörte Musik und trank Champagner am Strand. Der Mann, erstaunlich genug für einen Sozialdemokraten, hatte etwas gelernt. Der Verteidigungsminister Rudolf Scharping war der beste Verteidigungsminister, den wir je hatten." Der französische Philosoph Paul Virilio (mehr hier) spricht im SZ-Interview über die Veränderungen unserer Wahrnehmung und der Kunstform […]