Stichwort

Smolensk

Rubrik: Feuilletons - 12 Presseschau-Absätze
Feuilletons 13.04.2010 […] Warum versuchte der Pilot der polnischen Präsidentenmaschine trotz aller Warnungen in Smolensk zu landen? Wurde er von seinen Vorgesetzten unter Druck gesetzt? Oder misstraute er den russischen Warnungen? "Wenn am 10. April das polnisch-russische Verhältnis nicht durch gegenseitiges Misstrauen belastet gewesen wäre", meint Adam Krzeminski, "wäre es zu dieser Tragödie vielleicht nicht gekommen. Eine […] permanente Konfrontation wahrgenommen wird und wo es an gegenseitigem Vertrauen mangelt. Unter diesem Gesichtspunkt sind die russischen und die deutschen Beweise des Mitgefühls nach der Katastrophe von Smolensk von großer Bedeutung. Sie zeigen einer neuen Generation von Polen, dass sie nicht allein gelassen werden und, dass das gemeinsame Europa nicht nur eine Chimäre von Utopisten ist." […]