Stichwort

Terminator

55 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 4
Efeu 24.10.2019 […] zwischen Mexiko und den USA auf, Terminator tut dies von links, Rambo von rechts." Das Franchise wird "endgültig zu einer Retro-Party", meint Barbara Schweizerhof in der taz und denkt darüber nach, wo der ins Alter gekommene Terminator - früher ein popkulturelles Phänomen, in dem sich der Zeitgeist bündelte - heute steht: "Das vielleicht vernichtendste Urteil über 'Terminator 6: Dark Fate' besteht darin […] Coppola und Ken Loach in unterschiedlichen Nuancen die Marvel-Comicverfilmungen kritisieren und im Gegenzug von deren Fans dementsprechend angegangen werden, spielt der 'Terminator' auf keiner Seite eine Rolle mehr. ... 'Terminator 6: Dark Fate' mag das beste aller möglichen Sequels sein. Aber es interessiert keinen mehr." Gegen diese These spricht allerdings die Fülle der Besprechungen, weitere davon […] Actionfilmdiagnose der Gegenwart: Linda Hamilton in "Terminator: Dark Fate"Der neue, nunmehr sechste Film der Reihe - diesmal wieder mit Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton (Teil 3 bis 5 werden inhaltlich aus dem Kanon der Reihe gestrichen) - beschäftigt die Filmkritik sehr (unser erstes Resümee). "Das Spielfeld für die Krieger aus der Zukunft ist von der naiven und noch analogen Welt der 80er/90er […]
Efeu 09.07.2015 […] Freundschaft". Alle lieben zwar Arnold Schwarzenegger, doch das Wehgeschrei der Kritiker über den neuen Film der "Terminator"-Reihe nimmt auch heute kein Ende: Nikolaus Perneczky (Perlentaucher) hat das Problem des Films identifiziert: Er suche "so zwänglerisch nach Anschlüssen an den Terminator-Mythos und hat tonal so wenig Kontrolle über sein Material, als wäre er ein Stück Fanfiction." Till Kadritzke […] immerhin eine gewitzte Reflexion der eigenen Position zum Rest des Franchise. Doch "weil alles, was in diesem Film geschieht, jederzeit durch einen noch weiter in die Vergangenheit zurückgeschickten Terminator revidiert werden könnte, legt sich eine lähmende Gleichgültigkeit auf die übermäßig verzwickte Handlung." Von allen Figuren ist Arnold Schwarzeneggers ergrauter Androide die einzige, die die Sympathien […]
Efeu 08.07.2015 […] Der fünfte Terminator-Film entsetzt die Kritiker. Mit Ausnahme von Dietmar Dath, der den zeitreisetechnisch totalverschwurbelten Film in der FAZ innig herzt: Dickes Lob für Arnold Schwarzenegger, der in dieser Folge wieder dabei ist, "gut gearbeitet hat aber auch das Drehbuchduo Laeta Kalogridis und Patrick Lussier, das aus einer Handvoll Spielfilmen, einer Fernsehserie, Comics und sogar dem Quel […] Quellenmaterial, aus dem James Cameron und Gale Anne Hurd sich einst bedienten, als sie den Terminator schufen, einen Bodenplan exzerpiert haben, auf dem in knapp zwei Stunden ein Science-Fiction-Plot wachsen darf, den die Kritik nur dann zu abstrus finden wird, wenn sie den Kontakt zu entsprechenden Genre-Standards nie gehabt oder irgendwann verloren hat." "Thanks, but no thanks", tönt es da aus den […]