Stichwort

Ufos

33 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
9punkt 28.06.2021 […] In der SZ fragt sich Nicolas Freund, was er von den Ufos halten soll, die angeblich überall gesichtet wurden. "Fakt ist: Die amerikanische Armee und der nüchterne Barack Obama haben die Existenz von Ufos offiziell bestätigt. Radarsysteme, Kameras und gut ausgebildete Navy-Piloten berichten seit Jahren von Sichtungen unbekannter Flugobjekte oder UAP, Unidentified Aerial Phenomena (etwa: unbekannte […] Luftraumphänomene), wie die Dinger inzwischen genannt werden, weil das Wort Ufo leider zu sehr von den Spinnern vereinnahmt worden ist. Irgendwas ist da oben. ... Nur: Wer sagt eigentlich, dass irgendein Zusammenhang besteht zwischen verwackelten Infrarotvideos und außerirdischem Leben, für das es - wir erinnern uns - nach wie vor keinerlei Beweise gibt?" […]
Efeu 03.06.2021 […] In der Zeit versucht Clemens J. Setz die Tatsache zu verdauen, dass die amerikanische Regierung offiziell die Existenz von Ufos zugegeben hat (mehr hier): "Es ist der spannendste intellektuelle Slapstickmoment meines bisherigen Lebens. Emblematisch dafür erscheint mir der bekannte Philosoph Sam Harris, der sich im Podcast-Interview mit Lex Fridman vor einigen Tagen ausgiebig darüber wunderte, dass […] etiker sein musste, um es zu glauben, war alles schön und gut. Aber jetzt, wo man die Tatsache auch in der Schule lernen könnte, ja, was jetzt?" Jens Jessen möchte sofort zur Dekolonialisierung der Ufos schreiten. Einen Lesekanon zusammenstellen - das war früher schon schwierig, es wäre heute ein Ding der Unmöglichkeit, glaubt Thomas Ribi in der NZZ. Der Grund: Viel zu viele partikulare Forderungen […]