Stichwort

Piotr Uklanski

3 Presseschau-Absätze
Efeu 22.04.2015 […] Sammlungen aus tausenden von Jahren befinden. All diese kostbaren Objekte handeln von Hoffnung. Die Hoffnung, dass sie vielleicht doch bedeutend sind. Wie traurig." (Bild: Piotr Uklanski, "Ohne Titel (Totenkopf)", 2000, © Piotr Uklanski) Mitunter prächtig was los in der Günther Uecker gewidmeten Schau im K20 in Düsseldorf, wie Rose-Maria Gropp in der FAZ zu berichten weiß: Unter anderem gibt es dort das […] die Umwelt entschlüsseln zu können. Es geht immer um das, was übrig bleibt, wenn man stirbt. Meine Knochen sind wahrscheinlich irgendwann weg, aber meine Fotos bleiben." Der polnische Künstler Piotr Uklanski, der gerade eine Ausstellung mit Fotoarbeiten im New Yorker Metropolitan Museum hat, ist pessimistischer: "Welche Reise treten wir an, um an diesen Punkt, den Endpunkt, zu kommen? Worauf es ankommt […]