Stichwort

Utoya

22 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Efeu 19.09.2018 […] Die Kritiker ärgern sich über Erik Poppes bereits zur Berlinale kontrovers diskutiertem "Utøya 22. Juli", für den sich der norwegische Filmemacher einen besonderen Clou ausgedacht hat: Der Massenmord des Rechtsterroristen Anders Breivik wird hier konsequent aus Perspektive der Opfer gezeigt, in einer langen, dank Digitalsimulation ungeschnitten anmutenden Plansequenz, ohne dabei den Mörder konkret […] nämlich "die Überlagerung seines ethischen Anspruchs durch den ästhetischen. In Schönheit sterben ist immer dann, wenn man es wörtlich verstehen muss, ein verdammenswerter Aspekt des Kinos. Im Fall von 'Utøya 22.Juli' triumphiert zudem die Illusion filmischer Perfektion über die reale Verdorbenheit der Tat." Tobias Kniebe hält den Film in der SZ für ein "cineastisches Kabinettstückchen", hinter dem er "ein […]