Stichwort

Carl Maria von Weber

3 Presseschau-Absätze
Feuilletons 06.08.2007 […] Hans-Klaus Jungheinrich wünscht sich angesichts Falk Richters Modernisierung von Carl Maria von Webers "Freischütz" in Salzburg den deutschen Wald zurück. "Das waren noch Zeiten, als der große Walter Felsenstein mit seinem Regieteam in Berlin über einem neuen "Freischütz" brütete und der Meister in der ersten Konzeptionsbesprechung nach langem Sinnieren die bedeutungsschweren Eingangsworte sprach: […] begegnet. Auch bei Falk Richters neuer Salzburger Festspielinszenierung hätte man viel eher ein vorstellig werdendes Auto erwartet. Das kam zwar nicht, dafür realisierte sich das für die populäre Carl-Maria-von-Weber-Oper geltende Waldverbot. Dieses wieder einmal zu brechen, wäre wohl die revolutionäre Tat eines Theaterprovokateurs. Davon scheint Richter noch eine halbe Generation und einige entscheidende […]