Stichwort

Weibliche Sexualität

25 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Efeu 09.02.2018 […] st junger Frauen. Alles nur eitle Selfies? Überhaupt nicht, meint Birgit Rieger im Tagesspiegel. "Sie neutralisieren den männlichen Blick. Oder versuchen es zumindest. Auch in Bezug auf die weibliche Sexualität. Die Illustratorin und Videokünstlerin Stephanie Sarley ist mit ihren 'Fruit Porn'-Motiven vertreten. Sarley hat Obst in Vaginaform arrangiert, saftige Orangenhälften werden zweideutig mit […] Künstlerin dringt ins Pfirsichfleisch ein. Sinnlich, sehr simpel, sehr plakativ - und supererfolgreich im Netz. Sarleys Idee wurde aber auch von zahlreichen Trollen geklaut und benutzt. Authentische weibliche Sexualität ist in den sozialen Netzwerken immer noch ein Garant für beißenden Spott." Besprochen werden die Balthasar-Burkhard-Retrospektive im Fotomuseum Winterthur (TagesAnzeiger), eine Ausstellung […]
Efeu 13.01.2018 […] Normality", die Instagram-Bilder von Netzkünstlerinnen ausstellt, über Online-Exhibitionismus, Clickbaiting und Zensur - etwa der "Fruitporn"-Bilder von Stephanie Sarley: "Da spielt jemand mit der weiblichen Sexualität (…) Stephanie Sarley hatte ja große Probleme vor zwei Jahren noch mit dem Thema Zensur, da sind oft ihre Sachen runtergenommen oder gelöscht worden. Das hat sich jetzt natürlich verbessert, […] dann der Account oft gesperrt, einmal musste sogar der 'Guardian' so mehr oder weniger einschreiten." Auf Spiegel Online schreibt Angela Gruber über die Ausstellung, Zensur und Darstellungen weiblicher Sexualität. Weiteres: Das Berliner Kunstgewerbemuseum feiert seine 150jährige Geschichte - ohne sich dieser zu stellen, klagt Nikolaus Bernau in der Berliner Zeitung: "Statt sich so dem Leben, der Geschichte […]