Stichwort

Beate Zschäpe

25 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
9punkt 12.07.2018 […] Schwerpunkt: Reaktionen auf das Urteil gegen Beate Zschäpe Gestern wurde Beate Zschäpe vom Oberlandesgericht München wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Feuilletons debattieren nicht über NSU und das Urteil. Wir suchen, wie so oft, anderswo nach interessanten Reflexionen. Acht der Opfer des NSU trugen türkische Namen, eines einen griechischen, eines einen deutschen. Fatma Aydemir stellt […] stellt in der taz einen Tag nach dem Urteil gegen Beate Zschäpe die Fragen, die bis heute Scham auslösen: "Wie kann es sein, dass bei solch einer Namensliste die Behörden all die Jahre nicht auf die Idee kamen, im rechten Milieu zu ermitteln? Wieso gingen die Ermittlungen streng in Richtung des eigenen Umfelds und ins Drogenmilieu? Rassismus ist ein Problem, das sich immerzu reproduziert, indem es […]
Efeu 28.06.2017 […] Beate Zschäpe gebiert ein krankes Hirn: Ersan Mondtags "Erbe" bei den Münchner Kammerspielen. Foto: Armin Smailovic Ersan Mondtags NSU-Stück "Das Erbe" ist bei den meisten Journalisten auf wenig Gegenliebe gestoßen, in der NZZ kann aber Kritikerin Daniele Muscionico dem orgiastischen Neosurrealismus des Kunstgrenzgänger durchaus etwas abgewinnen. Ihr haben sich die Bilder der Tina Keserovic, die in […] in der Rolle der Beate Zschäpe auf der Bühne das Böse gebärt, tief eingeprägt. Und noch etwas: "Die Definition von Gut und Böse verschwimmt in unserem Alltag leicht. Dieses Dilemma ist der Urgrund von Mondtags Sicht. Der NSU-Prozess erweist sich im Gerichtssaal als Kapitulation des deutschen Rechtsstaates vor dem Begriff Schuld." Im Standard huldigt Helmut Ploebst der Choreografin Meg Stuart, die […]