Buchautor

Franz Schultheis

Franz Schultheis ist Professor am Institut für Soziologie der Universität St. Gallen und Präsident der Stiftung Pierre Bourdieu, Genf. Er ist Mitglied des Schweizer Forschungsrates und Präsident der dortigen Gleichstellungskommission, gibt die Reihe Edition discours bei UVK heraus und leitet das europäische Forschungsnetzwerk ESSE (Pour un espace des sciences sociales europeen).
3 Bücher

Franz Schultheis: Unternehmen Bourdieu. Ein Erfahrungsbericht

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2019
ISBN 9783837647860, Kartoniert, 106 Seiten, 14.99 EUR
Das "Phänomen Bourdieu" in neuem Licht. In seiner langjährigen und engen Zusammenarbeit mit Pierre Bourdieu hat Franz Schultheis Einblicke in dessen Leben und Arbeiten gewinnen können, die eine weitgehend…

Michael Gemperle (Hg.) / Franz Schultheis (Hg.) / Berthold Vogel (Hg.): Ein halbes Leben. Biografische Zeugnisse aus einer Arbeitswelt im Umbruch

Cover
UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz 2010
ISBN 9783867642446, Kartoniert, 760 Seiten, 39.90 EUR
"Arbeit ist das halbe Leben", sagt man. Sie ist zentraler Bestandteil unseres Alltags, Kernbereich unserer Lebenswelt und bestimmt meist eine lange Wegstrecke unserer biografischen Laufbahn. Doch die…

Franz Schultheis (Hg.) / Kristina Schulz (Hg.): Gesellschaft mit begrenzter Haftung. Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag

Cover
UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz 2005
ISBN 9783896695376, Kartoniert, 591 Seiten, 29.00 EUR
Ebenso wie Pierre Bourdieus "La misere du monde" verzichtet auch dieser Band weitgehend auf eine soziologische Fachsprache und nähert sich in Interviews den Menschen in Deutschland. Rund 50 Lebensgeschichten…