Buchautor

Leander Steinkopf

Leander Steinkopf, geboren 1985, studierte in Mannheim, Berlin und Sarajevo und promovierte im Anschluss über den Placeboeffekt. Er arbeitet als freier Journalist für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung", veröffentlicht literarische Essays im "Merkur" und schreibt Komödien für das Theater. Er lebt in München.
2 Bücher

Leander Steinkopf (Hg.): Kein schöner Land. Angriff der Acht auf die deutsche Gegenwart

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406739972, Kartoniert, 255 Seiten, 18.00 EUR
Unter Mitarbeit von Daniel Gerhardt, Lukas Haffert, Katharina Herrmann, Annekathrin Kohout und Noemi Schneider. Nach einem gemeinsamen Ausflug an die Isar fassen vier Frauen und vier Männer den Entschluss,…

Leander Steinkopf: Stadt der Feen und Wünsche. Eine Erzählung

Cover
Hanser Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783446258600, Gebunden, 112 Seiten, 16.00 EUR
Ein Sommermorgen, die Stadt leuchtet. Die Menschen sind unterwegs, und einer läuft ihnen entgegen und hat nichts vor. Er läuft von der Mitte, wo jeder ein Ziel hat und junge Eltern auf deprimierende Weise…