Buchautor

Roberto Ohrt

Roberto Ohrt, geboren 1954 in Santiago de Chile, Kunsthistoriker, lebt in Hamburg. Er arbeitet als Kunstjournalist u.a. für Art, Texte zur Kunst, Frieze und ist Mitherausgeber der Zeitschrift "Die Beute". Ausstellungskurator und Gründer der Akademie Isotrop.
2 Bücher

Roberto Ohrt / Claudia Wedepohl: Bilderatlas Mnemosye. The Original

Cover
Hatje Cantz Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783775746939, Gebunden, 184 Seiten, 200.00 EUR
Von 1925 bis zu seinem Tod 1929 arbeitete der Hamburger Kunst- und Kulturwissenschaftler Aby Warburg an seinem Mnemosyne-Atlas, jenem Tafelwerk, das in der Zwischenzeit zu einem Mythos der modernen Kunstwissenschaft…

Roberto Ohrt: Das große Spiel. Die Situationisten zwischen Politik und Kunst

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2000
ISBN 9783894013493, broschiert, 224 Seiten, 17.38 EUR
Die berühmte situationistische Unverschämtheit kulminierte schließlich in den sozialen Unruhen von 1968. Diese Sammlung von Texten untersucht Herkunft und Wirkung der situationistischen Ideen. Die Ablösung…